Stefanie Riga, Musikpädagogin „Musik ist höhere Offenbarung als alle Weisheit und Philosophie“
Ludwig van Beethoven

 

Aktuelles

Konzert am 21. April um 20.00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Matthias in Altforweiler

Über die Grenze, der Titel des Konzertes am 21. April in der Pfarrkirche St. Matthias in Altforweiler verspricht kammermusikalische Begegnungen zwischen Musikern aus dem Saarland, Frankreich und Luxemburg.

Unter musikalischer Leitung von Stefanie Riga sind dies das saarländische Blockflötenen-semble Rigatöne und das neu gegründete Gesangsensemble Vocali aus Saarlouis.
Die Sänger werden von dem luxemburgischen Pianisten Pit Heyart begleitet.
Das französisch-deutsche Künstlerehepaar Laureen Stoulig, Sopran, und Marlo Thinnes, Piano, lebt grenznah in Lothringen. Beide sind gefragte Solisten und präsentieren sich in diesem Konzert auch als Duo.

Obwohl sie verschiedene Sprachen sprechen, überwinden die Musiker diese Grenze und lassen sich auf eine grenzenlose musikalische Verbindung ein.
Den Zuhörer erwartet ein sehr abwechslungsreiches Konzerterlebnis mit Musik des Barock bis zur Gegenwart.

Konzertplakat


Konzertmatinee am 4. November in Uhrmachers Haus in Köllerbach (Uhrzeit noch nicht bekannt)

Kammermusikalische Begegnung zwischen saarländischen und luxemburgischen Musikern

Es musizieren:

Christine Goethals, Sopran und Pit Heyart, Piano (Luxemburg)
Blockflötenensemble „Rigatöne“ (Saarland)
Gesangsensemble Vocali (Saarland), Piano Pit Heyart (Luxemburg)

Das Programm umfasst Werke des Barock bis zur Gegenwart.

Musikalische Leitung: Stefanie Riga